Neuheiten in der Luxus-Liga Schick, schnell und sündhaft teuer

Offenbar lässt sich Luxus in der Autoindustrie noch immer verkaufen. Während Hersteller von Otto-Normal-Autos um die Existenz ringen, stehen die Nobelmarken noch vergleichsweise gut da. Auf der Messe in Genf zeigen sie die rasanten Träume, für die man ein gut gefülltes Bankkonto braucht.