Neuseelands Kampf gegen Raser "Ich war doch kaum zu schnell"

Gegen Raser greift die neuseeländische Verkehrsbehörde zu drastischen Mitteln. Mit Hilfe eines inszenierten Unfallvideos will sie den Insulanern zu schnelles Autofahren abgewöhnen. "Mistakes" heißt der schockierende Spot, der in der Netzwelt für Aufmerksamkeit sorgt.
Fernsehspot gegen überhöhtes Tempo: Duell auf der Straße

Fernsehspot gegen überhöhtes Tempo: Duell auf der Straße

Foto: NZTransportAgency
jüp