Dieselaffäre Alle Porsches waren manipuliert - Rückruf für den Panamera

Der VW-Konzern kommt in Sachen Diesel nicht zur Ruhe: Das Kraftfahrt-Bundesamt ordnet nach SPIEGEL-Informationen bald einen amtlichen Rückruf für den Porsche Panamera an - ein trauriger Rekord für die Sportwagentochter.
Panamera-Produktion im Porschewerk in Leipzig

Panamera-Produktion im Porschewerk in Leipzig

Foto: Jan Woitas/ dpa

Gegen drei Manager wird wegen Betrugs ermittelt, einer davon sitzt in Haft. Porsche ist tief in die Affäre um manipulierte Abgassysteme seiner Diesel-Modelle verstrickt, und immer noch ist in diesem Skandal kein Ende für den Stuttgarter Autohersteller abzusehen. Im Gegenteil. Das Kraftfahrt-Bundesamt (KBA) wird in Kürze einen verpflichtenden Rückruf für den Porsche Panamera verhängen. Bei dem Dieselmodell sei eine unzulässige Manipulation am Abgasreinigungssystem entdeckt worden, die zu einem erhöhten Ausstoß von Stickoxiden führt, heißt es aus dem Bundesverkehrsministerium.

Damit sticht Porsche in der Abgasaffäre heraus: Nach diesem Rückruf wird es kein einziges legales Dieselmodell von Porsche geben, wie man im Haus von Bundesverkehrsminister Andreas Scheuer (CSU) bemerkt. Betroffen von Rückrufen waren bislang bereits die Dieselgeländewagen Cayenne und Macan, und zwar sowohl in der Motorenvariante mit drei als auch mit vier Litern. Das Unternehmen hatte vor einigen Monaten den Verkauf aller Dieselmodelle gestoppt. Ein Porschesprecher teilte auf Anfrage mit, der Abstimmungsprozess mit dem KBA dauere noch an, weswegen man derzeit keine Stellung zu den Vorwürfen beziehen könne.

Porsche war in der Dieselaffäre durch Recherchen des SPIEGEL im Sommer vergangenen Jahres in den Blick geraten. Mit Untersuchungen beim TÜV Nord in Essen konnte gemeinsam mit dem Lübecker Softwareexperten Felix Domke nachgewiesen werden, dass beim Porsche Cayenne unterschiedliche Softwareprogramme dafür sorgen, dass die Grenzwerte nur beim Labortest und nicht auf der Straße eingehalten werden. Das KBA konnte den Betrug nachvollziehen, der damalige Bundesverkehrsminister Alexander Dobrindt (CSU) ordnete einen amtlichen Rückruf des SUV an.

Porsche auf dem Prüfstand: Abgastricks beim Cayenne Diesel?

SPIEGEL TV
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.