Porsche-Rekord Beschleunigte Kaufkraft

Während das Jammern bei Autobauern wie Volkswagen und DaimlerChrysler groß ist und die Unternehmen auf Sparkurs einschwenken, feiern andere satte Erfolge: Der Stuttgarter Sportwagenhersteller Porsche stellte einen neuen Zulassungsrekord in Deutschland auf - dank der Cayenne-Baureihe.


Porsche 911 Carrera: Füllstand der Tresore in Zuffenhausen längerfristig gesichert

Porsche 911 Carrera: Füllstand der Tresore in Zuffenhausen längerfristig gesichert

Die Stuttgarter Sportwagenbauer rücken stets im Hochsommer mit ihren Kennzahlen heraus, denn das Porsche-Geschäftsjahr endet am 31. Juli. Nach Addition aller Zahlen kam in diesem Jahr eine neue Rekordziffer heraus: 15.299 Porsche-Modelle wurden im Geschäftsjahr 2003/2004 in Deutschland neu zugelassen. Damit wurde die Vorjahreszahl von 13.226 Einheiten um 15,7 Prozent übertroffen.

15,7 Prozent, das ist ein Wachstum, von dem Finanzminister hier zu Lande nicht einmal mehr träumen. Porsche-Chef Wendelin Wiedeking schon. Er darf sogar auf noch mehr hoffen, denn der neue Carrera 911 ist eben erst angelaufen (17. Juli), in wenigen Wochen folgt der neue Boxster und im kommenden Jahr das Cabrio der Baureihe, was einen weiteren Schub auslösen dürfte. Entscheidend für den Verkaufserfolg im abgelaufenen Geschäftsjahr war nach Porsche-Angaben die SUV-Baureihe Cayenne. Der bullige, höher gelegte Sportwagen wurde 5872 Mal abgesetzt, was einer Steigerung von 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr entspricht.

Porsche Cayenne: Absatzsteigerung von 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Porsche Cayenne: Absatzsteigerung von 74 Prozent im Vergleich zum Vorjahr

Beim 911er blieben die Verkaufszahlen in etwa gleich, was sich aber rasch ändern dürfte, wenn die Produktion der neuen Generation voll angelaufen ist. Bernhard Maier, Porsche-Geschäftsführer in Deutschland, spricht von einer "überaus positiven Entwicklung der Auftragseingänge". Und dass der Marken-Benjamin Boxster mit einem Rückgang um 17 Prozent schwächelte, ist auch keine Überraschung. Auf dem Pariser Autosalon in wenigen Wochen wird nach acht Jahren ein neues Modell debütieren.

Damit dürfte der Füllstand der Tresore in Zuffenhausen längerfristig gesichert sein. Womöglich hilft das der immer wieder kolportierten vierten Baureihe auf die Sprünge, an der Porsche-Entwickler schon seit einiger Zeit tüfteln.



© SPIEGEL ONLINE 2004
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.