Preisexplosion Neuer Rekordstand bei Diesel-Kraftstoff

Fahrer von Diesel-Pkw müssen für ihren Sprit so tief in die Tasche greifen wie nie zuvor: Nach einer Preisrunde am Montagabend kostete ein Liter Diesel im bundesweiten Durchschnitt mehr als 1,22 Euro.


Für Superbenzin waren 1,38 Euro je Liter zu bezahlen. Dies teilten Sprecher der Mineralölindustrie am Dienstag in Hamburg mit. Auch Heizöl rangiert mit Preisen von 66 bis 68 Cent je Liter (bei Abnahme von 3000 Litern) nahe der Höchstpreise.

In der Branche wird ein Nachfrageschub für Heizöl erwartet, nachdem der Absatz in diesem Jahr um 40 Prozent hinter dem Vorjahr zurückblieb.

hil/dpa-afx



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.