Punktereform in Flensburg Das ändert sich für Autofahrer

Weniger Punkte, höhere Bußgelder: Ab dem 1. Mai tritt eine Reform des Verkehrssündenregisters in Kraft. Alles soll einfacher und transparenter werden - aber nicht nur das. Temposündern geht es nun verschärft an den Kragen.
Handy am Steuer: Kostet künftig 60 statt 40 Euro Strafe

Handy am Steuer: Kostet künftig 60 statt 40 Euro Strafe

DPA

Punkteüberführung

Alter Punktestand Übertragung ins neue Punktesystem
1 bis 3 1 (Vormerkung)
4 bis 5 2 (Vormerkung)
6 bis 7 3 (Vormerkung)
8 bis 10 4 (Ermahnung)
11 bis 13 5 (Ermahnung)
14 bis 15 6 (Verwarnung)
16 bis 17 7 (Verwarnung)
>=18 8 (Entzug)
Quelle: Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung
mhu/dpa
Mehr lesen über
Verwandte Artikel