Mit Kindern an Bord Österreich verbietet Rauchen im Auto

Wer in Österreich mit Kind und Kippe im Auto erwischt wird, dem drohen ab dem 1. Mai bis zu 1000 Euro Bußgeld. Ähnliche Verbote gibt es auch in anderen Staaten - nicht so in Deutschland.
Ein rauchender Autofahrer

Ein rauchender Autofahrer

Foto: MARK BLINCH/ REUTERS

Wer im Auto raucht, obwohl Minderjährige im Auto sitzen, wird ab dem 1. Mai in Österreich zur Kasse gebeten - egal ob Fahrer oder Mitfahrer. Bis zu 1000 Euro können für so einen Verstoß fällig werden. Damit ist Österreich nicht allein, in vielen anderen EU-Staaten gelten ähnliche Verbote - teilweise mit noch höheren Bußgeldern:

  • In Großbritannien unterscheiden sich die Regelungen: In England und Wales ist bei Mitfahrern unter 18 Jahren das Rauchen im Auto verboten, Verstöße kosten rund 60 Euro. Cabrios mit geöffnetem Verdeck sind ausgenommen. In Schottland gilt das Rauchverbot für den Fahrer und sämtliche Insassen, unabhängig ob Fenster oder ein Schiebedach geöffnet sind, bei Verstößen werden rund 120 Euro fällig, E-Zigaretten sind jedoch ausgenommen.
  • Auch Frankreich untersagt das Rauchen im Auto in Gegenwart von Minderjährigen, Verstöße werden mit einem Bußgeld ab 68 Euro geahndet.
  • Griechenland untersagt das Rauchen in Pkw, Taxen und öffentlichen Bussen, wenn Kinder unter zwölf Jahren an Bord sind. Bei Verstößen droht ein Bußgeld von bis zu 1500 Euro, in einem öffentlichen Verkehrsmittel droht dem Fahrer eine Strafe von bis zu 3000 Euro sowie ein Fahrverbot von einem Monat, wenn er oder ein Passagier in Anwesenheit eines Kindes unter zwölf Jahren raucht.
  • In Irland gilt das Rauchverbot bei Mitfahrern unter 18 Jahren. Verstöße kosten mindestens 100 Euro, wird das entsprechende Haltesignal der Polizei missachtet, kann das Bußgeld auf bis zu 1000 Euro angehoben werden.
  • Eine andere Regelung gilt in Italien: Hier ist das Rauchen im Pkw verboten, wenn Schwangere oder Minderjährige an Bord sind, Verstöße kosten 500 bis 5.000 Euro, wenn Schwangere oder Kinder unter zwölf Jahren an Bord sind. Bei Minderjährigen zwischen zwölf und 17 Jahren werden 250 bis 2500 Euro fällig.
  • Auch Zypern verbietet das Rauchen im Pkw, aber nur wenn Minderjährige unter 16 Jahren im Auto mitfahren, Verstöße kosten bis zu 85 Euro.

In Deutschland ist das Rauchen im Auto dagegen weiterhin erlaubt, obwohl sich in Umfragen aus dem Jahr 2017 zwei Drittel der Befragten für ein Verbot aussprachen. Der damalige Gesundheitsminister Hermann Gröhe behauptete gar, ein solches Gesetz sei womöglich verfassungswidrig.

ene
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.