Sicherheitskampagne Sprechende Pinkelbecken schocken Alkoholsünder

Wer dem Alkohol übermäßig zuspricht, ist meist ein wenig wackelig auf den Beinen. Diesen Umstand macht sich eine technologische Neuerung zunutze, die ab sofort beschwipste Autofahrer im US-Bundesstaat New Mexico beglückt: ein sprechender Pissoir-Einsatz.


San Francisco - Das örtliche Verkehrsministerium startete eine Kampagne für mehr Sicherheit im Straßenverkehr und kaufte zu diesem Zweck 500 Urinal Communicators der Firma Wizmark, die an Bars und Restaurants abgegeben wurden.

Stellt sich ein angetrunkener schwankender Kunde vor das Urinal und verfehlt den Einsatz mit dem Sensor, wird er von einer Frauenstimme behutsam aufgefordert, sein Auto doch besser stehen zu lassen.

Richard Deutsch von Wizmark Technologies sagte, dass ihm die Idee zu den Geräten mit Bewegungsmeldern und batteriebetriebenen Mikroprozessoren auf einem Flughafen in den USA gekommen war. Ansprache seitens des Pissoirs und das Zielen vertreibe die Langeweile.

ffr/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.