Später Coup Polizei findet nach 37 Jahren gestohlene Corvette wieder

Die Corvette war noch fast neu, als sie 1969 aus einer Garage in New York gestohlen wurde. Und in perfektem Zustand hat die Polizei sie jetzt in Los Angeles entdeckt - im Wert ist der Sportwagen inzwischen erheblich gestiegen.


Los Angeles - Die Corvette von Chevrolet ist dem Zoll bereits im November 2005 im Hafen von Los Angeles aufgefallen, als er in einem Fracht-Container nach Schweden verschifft werden sollte. Zahlreiche Dienststellen seien an der Suche nach dem rechtmäßigen Eigentümer beteiligt gewesen, teilte Polizeisprecher Joe Zizi mit.

Die Suche war so schwierig, weil der Sportwagen schon vor 37 Jahren gestohlen worden war. Die fast neue Corvette war im Januar 1969 aus einer Garage im New Yorker Stadtteil Queens verschwunden. Als die Polizei ihn über den Fund informierte, sei der Besitzer aus allen Wolken gefallen und habe eine versteckte Kamera vermutet, sagte Zizi.

Der Wagen aus dem Jahr 1968 sei "in perfektem Zustand" und mittlerweile erheblich im Wert gestiegen. Der Besitzer soll das Fahrzeug am kommenden Dienstag in Carson nahe Los Angeles zurückerhalten.



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.