Vernetzte Fahrzeuge Auto-Apps sammeln viel mehr Daten als nötig

Moderne Autos lassen sich über das Smartphone bedienen. Doch statt vom Komfort der Vernetzung ausschließlich zu profitieren, wird der Fahrer laut Stiftung Warentest ausspioniert.
Prüfer der Stiftung Warentest analysieren den Datenstrom der App in einem Tesla

Prüfer der Stiftung Warentest analysieren den Datenstrom der App in einem Tesla

Foto: Stiftung Warentest
mhu