"Tödliche Waffe" Autokonzerne sollen von Airbag-Mängeln gewusst haben

Im Rechtsstreit um defekte Airbags des Zulieferers Takata geraten mehrere Autokonzerne unter Druck. Sammelkläger werfen fünf Herstellern eine Mitschuld vor. Sie sollen von den Problemen gewusst haben.
Takata-Schriftzug

Takata-Schriftzug

Foto: Jeff Kowalsky/ dpa
cst/dpa/Reuters