Totalschaden Hinfort mit dem Ford im Ford

Keine Matrijoschka-Puppen, nein, ausgewachsene Autos steckte ein Georgier für den Transport ineinander. Mit Mühe und Not quetschte der Mann einen Ford Fiesta in einen Ford Transit - nicht ohne Verluste.


Verschachtelt: Ford im Ford
DDP

Verschachtelt: Ford im Ford

Schon immer wurde der Ford Transit für den Transport eines breiten Spektrums an Gütern genutzt. Doch in seiner 40-jährigen Geschichte musste er wohl kaum jemals Platz für seinen kleinen Bruder machen. Das seltene Kunststück, in den Kleintransporter den nicht gerade winzigen Ford Fiesta zu stopfen, gelang einem 27-jährigen Georgier, den die Ingolstädter Polizei am Montag auf einem Rastplatz der A9 entdeckte.

Damit der rote Kleinwagen in den weißen Transit passte, musste der Mann jedoch die Heckklappe abtrennen. Und auch nach der Umbauaktion ragte ein Stück des Fiestas nach Angaben der Polizei noch über die Ladefläche hinaus.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.