Totalschaden Wo ist die Uhr?

Die Cabrio-Saison kündigt sich an, zumindest in der Fernsehwerbung: Dort kurvt seit Tagen der VW Eos durchs Reklameprogramm. Die Story der Spots ist einigermaßen wirr - und in einem Fall hat sich ein peinlicher Fehler eingeschlichen.

Von Jürgen Pander


Wer einen VW Eos unterm Hintern hat, den wirft so schnell nichts mehr aus der Bahn. Ob er den Herd angelassen hat und die mit Blaulicht entgegenkommende Feuerwehr zum mutmaßlichen Brandherd eilt, oder gerade die gesamte Urlaubskasse im Casino verspielt wurde: Eos-Insassen tragen Kleidung in Pastellfarben und lächeln zu aller Unbill. Ihr Auto reicht ihnen zum Glücklichsein offenbar völlig aus.

VW-Eos-Werbung: Sehen so Zocker aus, die sogar ihre Uhr verspielen?

VW-Eos-Werbung: Sehen so Zocker aus, die sogar ihre Uhr verspielen?

Schon die kurze Geschichte der Plots ist ein wenig verquer, denn die Menschen im Auto wirken nicht wirklich glücklich, sondern eher etwas zugedröhnt und realitätsentrückt. Aber das könnte man ja noch als dramaturgische Freiheit der Regie durchgehen lassen. Der VW Eos macht eben high, und abgesehen davon, dass das ziemlich unglaubwürdig wirkt, gibt es daran nichts auszusetzen. Von der Sicherheit im Straßenverkehr wollen wir in diesem Fall mal absehen, für moralisch bedenkliche Szenen ist der Werberat zuständig.

Aber es irritiert dann doch, wenn der Mann im "Casino-Werbespot" auf die Frage seiner Frau, wie spät es denn sei, nur sein linkes, leeres Handgelenk zeigt und antwortet, da müsse sie wohl besser den Croupier fragen. Hihi, denkt man für einen klitzekleinen Moment. Und dann: Moment mal - hat denn der VW Eos keine Uhr?

Doch, hat er. Nur den Werbern ist das nicht aufgefallen. Und auch niemandem, der sonst für die VW-Reklame verantwortlich ist. Das ist eigentlich gar nicht schlecht, denn so bietet zumindest dieser Eos-Spot noch eine Pointe.



© SPIEGEL ONLINE 2007
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.