Unfall 6000 Euro für eine Tasse Kaffee

Eigentlich wollte sie während der Autofahrt nur einen Schluck Kaffee trinken. Weil eine 41-Jährige dabei die Kontrolle über ihr Fahrzeug verlor, verursachte sie einen Unfall. Jetzt muss sie die hohe Rechnung für den Sachschaden begleichen.


Mettmann - Die mit rund 6000 Euro wohl teuerste Tasse Kaffee ihres Lebens hat sich eine Autofahrerin im nordrhein-westfälischen Mettmann gegönnt. So hoch war der Sachschaden bei einem Unfall, den die Frau heute verursachte. Sie hatte am Steuer ihres Wagens das koffeinhaltige Heißgetränk verschüttet und war deshalb einen Moment abgelenkt, wie ein Polizeisprecher erklärte.

Das Auto der 41-Jährigen kam nach rechts von der Straße ab und prallte gegen einen geparkten Wagen. Beim Eintreffen der Polizei war die Frau noch damit beschäftigt, den Innenraum ihres Fahrzeugs vom verschütteten Kaffee zu säubern. Getränkereste fanden die Beamten an der Innenfläche der Windschutzscheibe und im Fußraum vor dem Fahrersitz.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.