Probleme mit Airbags VW und Porsche rufen 227.000 Autos zurück

Wegen Problemen an den Airbags und Gurtstraffern muss der Volkswagen-Konzern Hunderttausende Fahrzeuge in die Werkstätten ordern. In drei Fällen löste der Airbag bereits ohne vorherigen Unfall aus.
Volkswagen ruft unter anderem den Tiguan wegen Airbag-Problemen zurück

Volkswagen ruft unter anderem den Tiguan wegen Airbag-Problemen zurück

Foto: VW
cfr/dpa
Mehr lesen über