Volltrunken Autofahrer mit sechs Promille erwischt

Der Mann reagierte nicht auf die Haltezeichen des Polizeiwagens und war nach einem Zwangsstopp kaum noch ansprechbar: Unglaublich sechs Promille hatte der Autofahrer im Blut, stellten die Polizisten fest.


Parsberg/Limbach - Erst durch Querstellen ihres Autos konnten die Beamten den Betrunkenen im oberpfälzischen Parsberg stoppen. Der Mann wurde ins Krankenhaus gebracht. Seinen Führerschein kassierten die Polizisten ein.

Mit einem Alkoholsünder der hartnäckigen Art hatte die Polizei am Donnerstag im sächsischen Limbach zu tun. Zweimal innerhalb weniger Stunden wurde er erwischt: Wie die Polizei mitteilte, war der 47-Jährige am Nachmittag das erste Mal aufgefallen, als er mit seinem Fahrrad die gesamte Breite der Straße benötigte. Ein Alkoholtest ergab 3,28 Promille.

Nur wenige Stunden später fiel einer Streife ein längst stillgelegter Kleintransporter auf. Am Steuer saß der Radfahrer vom Nachmittag - ohne Führerschein, aber mit immer noch 2,95 Promille.



© SPIEGEL ONLINE 2005
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.