Fotostrecke

Vorfreude auf den Autosommer: Die zehn beliebtesten Cabrios

Vorfreude auf den Autosommer Die zehn beliebtesten Cabrios

Es grünt, blüht, sprießt - und es gilt seit zwei Wochen die Sommerzeit. Auch auf den Straßen, auf denen jetzt täglich mehr Cabrios unterwegs sind. Wir stellen die beliebtesten, außergewöhnlichsten und begehrenswertesten offenen Modelle vor.

Cabriolets sind die glamourösesten Modelle unter den Autos. Das zeigt schon eine kurze Liste jener offenen Typen, die sich durch Filmszenen im kollektive Gedächtnis festgefahren haben. Etwa der Alfa Spider, mit dem Dustin Hofman in "Die Reifeprüfung" unterwegs ist, der Ford Thunderbird Convertible mit dem Susan Sarandon und Geena Davis in "Thelma & Louise" auf Tour gehen oder der BMW Z3, in dem Pierce Brosnan das Finale des James-Bond-Films "Golden Eye" bestreitet. Ein nach oben offenes Auto ist einfach eine Schau - weil man genau sieht, wer drinnen sitzt und weil es ein Symbol für die Unmittelbarkeit und Freiheit ist, die ein Auto ja angeblich vermittelt.

Im vergangenen fünfzehn Jahren erlebten Cabrios vor allem in Deutschland ein furioses Comeback. Die Renaissance begann Anfang der neunziger Jahre, als der Mazda MX-5 wie ein Komet am Autohimmel empor schoss und die Aufmerksamkeit auf eine Fahrzeugart lenkte, die schon beinahe vergessen schien. Mit der üblichen Verzögerung folgten immer mehr Hersteller diesem Vorbild, und spätestens als die ersten klappbaren Dächer aus Stahl in Mode kamen, mit denen der offene Sommerwagen praktisch ab Werk wintertauglich wurde, war aus dem Trend ein Boom geworden.

2004 etwa lag die Zahl der Cabrio-Neuzulassungen in Deutschland bei 160.606. Es war der Scheitelpunkt der Kaufbegeisterung für diese Art von Autos. Danach nämlich weisen die Statistiken des Kraftfahrt-Bundesamts in Flensburg Jahr für Jahr geringere Cabrio-Neuzulassungen aus. Im vergangenen Jahr etwa waren es nur noch 93.252.

Woran der Rückgang liegt, ist schwer zu ermessen. Haben inzwischen alle Cabrio-Fahrer hierzulande ein Auto mit Klappdach? Liegt es am unsteten Wetter, dass auf Traumsommer verregnete Durchschnittssommer folgen lässt? Fehlen einfach die richtigen Autos? Letzteres dürfte zumindest für das laufende Jahr nicht mehr gelten, denn ein paar Evergreens der offenen Spezies sind ganz neu am Start. Etwa der Mercedes SLK oder, nach Jahren der Abstinenz, das VW Golf Cabriolet. Hier ist die Galerie der zehn wohl beliebtesten offenen Modelle im aktuellen Angebot.

Die Wiedergabe wurde unterbrochen.