Abgasaffäre Behörde droht VW-Kunden mit Stilllegung manipulierter Dieselautos

Als erstes sind Amarok-Besitzer dran: Wer seinen manipulierten VW-Diesel nicht fristgerecht umrüsten lässt, muss eine Stilllegung durch das Kraftfahrt-Bundesamt befürchten. Zuvor hatte schon der TÜV Druck gemacht.
VW Amarok

VW Amarok

Foto: VW
cst/dpa/Afp