BGH zu Dieselautos Die wichtigsten Fragen rund um das VW-Urteil

Käufern manipulierter VW-Diesel steht nach einem Urteil des Bundesgerichtshofs grundsätzlich Schadensersatz zu. Was heißt das für VW? Und kann man jetzt noch klagen? Der Überblick.
Die Richter am Bundesgerichtshof sprachen dem Kläger Herbert Gilbert (links) Schadensersatz zu - er muss sich aber die mit seinem VW Sharan gefahrenen Kilometer anrechnen lassen

Die Richter am Bundesgerichtshof sprachen dem Kläger Herbert Gilbert (links) Schadensersatz zu - er muss sich aber die mit seinem VW Sharan gefahrenen Kilometer anrechnen lassen

Foto:

Thorsten Gutschalk/ dpa

Mit Material von dpa