Neue Strafen für Verkehrsverstöße Bußgeld steigt, Lappen bleibt

Raser und Falschparker zahlen drauf, Radfahrer werden besser geschützt: Der Bundesrat hat einen neuen Bußgeldkatalog verabschiedet. Was kommt jetzt auf wen zu? Und wird eine neue Regierung die Strafen verschärfen?
Radarfalle in Köln: Höhere Bußgelder für Raser

Radarfalle in Köln: Höhere Bußgelder für Raser

Foto: Christoph Hardt / Future Image / IMAGO
Blitzeraktion in Bayern: Den Führerschein dürfen viel Raser behalten

Blitzeraktion in Bayern: Den Führerschein dürfen viel Raser behalten

Foto: Heiko Becker / HMB-Media / IMAGO
Hindernisparcours Stadt: Wer im Weg steht, zahlt mehr

Hindernisparcours Stadt: Wer im Weg steht, zahlt mehr

Foto: Alexander Heinl / picture alliance / dpa
Lebensrettende Gasse: Wer blockiert, wird zur Kasse gebeten

Lebensrettende Gasse: Wer blockiert, wird zur Kasse gebeten

Foto: Peter Steffen / picture alliance / dpa
Platz frei für Elektroautos: Sonst gibt es einen solchen Zettel

Platz frei für Elektroautos: Sonst gibt es einen solchen Zettel

Foto: Ole Spata / dpa
Noch vor dem Jahreswechsel könnten die neuen Regeln in Kraft treten

Noch vor dem Jahreswechsel könnten die neuen Regeln in Kraft treten

Foto: Roland Holschneider/ picture alliance / dpa
Aufwärts geht's für Ampelkoalitions-Protagonisten – steigen auch die Bußgelder weiter?

Aufwärts geht's für Ampelkoalitions-Protagonisten – steigen auch die Bußgelder weiter?

Foto: Chris Emil Janssen / IMAGO