Bußgeldkatalog »Es geht an den Geldbeutel, aber nicht an den Führerschein«

Bund und Länder haben sich auf höhere Bußgelder für Falschparken oder Geschwindigkeitsübertretungen geeinigt. Die zunächst geplanten Fahrverbote für Raser sind allerdings vom Tisch.
Wer zu schnell fährt, muss künftig mit höheren Bußgeldern rechnen

Wer zu schnell fährt, muss künftig mit höheren Bußgeldern rechnen

Foto: Daniel Reinhardt/ DPA
ene/dpa/AFP