Ratgeber Rad – Cannondale Topstone Neo Carbon Lefty 1 Im Matsch zu Hause

Es wühlt sich durch Schlamm, erklimmt Hügel, spurtet auf Asphalt: Das elektrische, sündhaft teure Gravelbike Topstone Neo von Cannondale kommt mit vielem zurecht. Doch die Universalität hat Grenzen.
Cannondale Carbon-E-Gravel: Genetische Nähe zum Rennrad

Cannondale Carbon-E-Gravel: Genetische Nähe zum Rennrad

Foto: Stefan Weißenborn
Immer auf dem Laufenden bleiben? So aktivieren Sie Ihre Benachrichtigungen Pfeil nach rechts
Cannondale Topstone Neo Carbon Lefty 1
Foto: Stefan Weißenborn
Fotostrecke

Cannondale Topstone Neo Carbon Lefty 1

Motor

Bosch Performance Line CX 250 Watt

Akku

Bosch Powertube 500 Wh, max. 85 Nm

Reichweite

bis zu 176 km (Herstellerangabe)

Rahmenmaterial

Carbon, Kingpin-Federung, 30 mm

Gabel

Lefty Oliver Carbon, 30 mm Federweg

Schaltung

SRAM X01 Eagle eTap AXS, 12-fach, 10 bis 50 Zähne

Bremse

Scheibenbremse SRAM Force AXS, 160mm/160mm

Laufradgröße

650b (WTB, tubeless ready)

Bereifung

WTB Resolute, 650 x 42c (Reifenbreite bis 48 mm möglich)

Gewicht

17,3 Kilo (Größe M)

Preis

9499 Euro

Mehr lesen über