Studie des Wetterdienstes Corona-Einschränkungen haben Luftqualität deutlich verbessert

In vielen deutschen Städten ist die Stickoxidbelastung zu hoch, Dieselfahrverbote sollen helfen, die Werte zu senken. Genau das taten auch die Corona-Einschränkungen - um rund 30 Prozent.
Luftmessstationen wie diese am Stuttgarter Neckartor messen die Schadstoffbelastung. Die Corona-Einschränkungen verbesserten die Luftqualität einer Studie zufolge deutlich

Luftmessstationen wie diese am Stuttgarter Neckartor messen die Schadstoffbelastung. Die Corona-Einschränkungen verbesserten die Luftqualität einer Studie zufolge deutlich

Foto: Bernd Weissbrod/ picture alliance/dpa
ene/dpa