Wegen Coronakrise Köln will flächendeckend Tempo 30 einführen

In der Kölner Innenstadt sollen Autos langsamer fahren. Das Verkehrsaufkommen habe sich durch die Coronakrise stark verändert, begründet Bürgermeisterin Henriette Reker ihren Vorstoß.
Wegen der Corona-Pandemie will Köln das Gedränge auf Rad- und Gehwegen entzerren

Wegen der Corona-Pandemie will Köln das Gedränge auf Rad- und Gehwegen entzerren

Oliver Berg/ dpa

cfr