Von Toyota bis Ferrari US-Behörde untersucht 30 Millionen Autos auf defekte Airbags

Fehlerhafte Airbags eines japanischen Zulieferers hatten zahlreiche Todesopfer gefordert – nun startete in den USA eine erneute Untersuchung von Millionen Autos. Auch deutsche Hersteller könnten betroffen sein.
Airbag-Test von Takata (Archivbild)

Airbag-Test von Takata (Archivbild)

Foto: Wolfgang Thieme/ dpa
jok/Reuters