SPIEGEL ONLINE

SPIEGEL ONLINE

25. Januar 2000, 13:13 Uhr

Drei-Liter-Smart

Kleines Auto, große Pläne

Der Smart ist zwar das kleinste Auto auf dem Markt, doch die Fahrzeuge mit dem kleinsten Durst wurden bislang von anderen Herstellern angeboten. Das ändert sich jetzt: Ab sofort ist der Smart cdi im Handel.

Mit dem Dreiliter-Smart will MCC den Durchbruch schaffen
MCC SMART

Mit dem Dreiliter-Smart will MCC den Durchbruch schaffen

Mit Fernsehspots und zahlreichen Print-Anzeigen will die DaimlerChrysler-Tochter MCC Smart ihr erstes Drei-Liter-Auto anpreisen - der Normverbrauch des Zweisitzers mit dem Mini-Dieselmotor liegt bei 3,4 Litern Treibstoff je 100 Kilometer. Der Hersteller tönt, "mit einem Preis von 18.980 Mark" sei der Wagen "das preisgünstigste Drei-Liter-Fahrzeug der Welt". Das gilt allerdings nur mit Einschränkungen: Zwar kosten die anderen Drei-Liter-Modelle mehr Geld, aber sie bieten dafür auch mehr ­ vor allem einen größeren Innenraum.

Nach Angaben von MCC liegen bereits 300 Bestellungen für den Smart cdi vor. Das und die Einführung des Smart Cabrios, das in der kommenden Woche vorgestellt wird und im April auf den Markt kommen soll, lässt das Unternehmen optimistisch in die Zukunft blicken. MCC-Chef Andreas Renschler: "Mit gut 80.000 verkauften Einheiten im Jahr 1999 haben wir unser Absatzziel erreicht. Im laufenden Jahr wollen wir den Absatz um 20 Prozent steigern."

URL:

Verwandte Artikel:


© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung