Mitsubishi Pajero Sport Der Ruf der Wellness

Der Pajero Sport heißt nun einmal so, wie er heißt. Deshalb bietet Mitsubishi die Neuauflage seines Off-Roaders auch in verschiedenen Sondereditionen an, bei denen der Kunde neben dem Wagen auch noch Skier, Aktivurlaub oder Tauchausrüstung mitgeliefert bekommt.

Wenn schon ins Gelände, dann mit allem Komfort - Mitsubishi hat die Botschaft seiner Kunden verstanden. Zwei Jahre nach dem Debüt des Pajero Sport fliegen wegen zu geringer Nachfrage Dieselmodell und Basisausstattung mit Stoffbezügen aus dem Programm. Die Neuauflage des Edel-Offroaders wird ab sofort nur noch in der Top-Version mit Drei-Liter-V6-Benziner, Vierstufenautomatik sowie mit Leder- und Luxusausstattung angeboten.

Optisch wurde der Pajero Sport dagegen kaum verändert. Klarglasscheinwerfer, Chromeinfassungen am Kühlergrill, modifizierte Stoßfänger sowie Leichtmetallfelgen sind die auffälligsten Kennzeichen. Anders dagegen der Innenraum: Sitze und Lenkrad sind jetzt ab Werk mit beigem Leder bezogen, die Zentralverriegelung reagiert auf Knopfdruck, alle Rücksitze sind mit Kopfstützen ausgerüstet, ein Tempomat regelt die Geschwindigkeit und sechs Lautsprecher sorgen für die akustische Untermalung - macht zusammen 65.990 Mark. Lediglich die Wahl zwischen Zweifarb- oder durchgängiger Metallic-Lackierung (Aufpreis: 730 Mark) steht auf der Optionsliste.

Angetrieben wird der neue Pajero Sport vom bekannten Sechszylinder-Motor. Den neuen V6-GDI-Benzindirekteinspritzer mit 3,5 Litern Hubraum wird Mitsubishi erstmals im demnächst folgenden Pajero einsetzen. Dennoch zeigt das 177 PS (130 kW) starke Aggregat weder auf Asphalt noch auf losem Untergrund Verschleißerscheinungen, auch wenn Leistungen von 14,4 Sekunden für den Spurt auf 100 km/h und 175 km/h Spitze nicht gerade spritzig zu nennen sind. Doch rund zwei Tonnen Leergewicht wollen auch erst einmal in Bewegung gebracht werden.

Damit es dem Fahrer an Letzterem nicht mangelt, bringt der deutsche Mitsubishi-Importeur gemeinsam mit dem Münchener Reiseanbieter "Sport Scheck" eine freizeitorientierte Sonderedition heraus. Ab 66.970 Mark kann der Kunde dabei unter sechs Aktionspaketen mit sportlichen Beigaben wählen, bei denen dann entweder Golf- und Tennisschläger, Ski-, Surf-, Tauchausrüstung, ein Mountainbike oder der Aktivurlaub am Wörthersee im Preis inbegriffen sind.