Volvo S60 Schluss mit kantig

Anfang November soll der neue Volvo S60 bei den Händlern stehen. Der schwedische Autohersteller will mit dem gehobenen Mittelklassewagen die Modelllücke zwischen dem S40 und S80 schließen.


Gehobener Mittelklassewagen: Volvo S60
GMS

Gehobener Mittelklassewagen: Volvo S60

Das Nachfolgemodell des eher kantigen S70, der seit Anfang des Jahres nicht mehr produziert wird, wirkt äußerlich etwas runder und eleganter als der Vorgänger. Die Form der Rückleuchten wurde dem größeren Bruder S80 entlehnt. Die nach hinten sanft abfallende Linie der Heckpartie des S60 soll ähnlich wie beim sportlichen C70 Coupé den dynamischen Charakter des Modells betonen, erhofft sich Volvo.

Der neue Volvo S60 präsentiert sich runder als sein Vorgänger S70
GMS

Der neue Volvo S60 präsentiert sich runder als sein Vorgänger S70

Bei den Motoren haben die Käufer die Auswahl zwischen fünf Maschinen mit einer Leistungsspanne von 103 kW/140 PS bis 184 kW/250 PS. Zur Serienausstattung des 4,58 Meter langen S60 gehören unter anderem die Stabilitätskontrolle STC, Seitenaufprallschutz sowie Front- und Seitenairbags. Die Fahrdynamikregelung DSTC kann zusätzlich bestellt werden. Die Preise für den S60 beginnen bei 46.940 Mark.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.