Volvo Sondermodelle Dekoriert wie die Großen

Mit einer Special Edition versucht der schwedische Hersteller Volvo den Verkauf der Modelle S40 und V40 anzukurbeln. Die Autos haben zum Beispiel eine Carbondekor-Ausstattung und allerlei weitere Gimmicks für Prestigebeflissene.

Da wären Doppelscheinwerfer mit schwarzer Einfassung, eine spezielle Sportpolsterung der Sitze und auf Wunsch ein leuchtendes Panama-Gelb als Außenlack, damit sich die Nachbarn grün ärgern können. Doch die Schweden bieten in der Special Edition neben Showeffekten wie Leichtmetallfelgen und einem Sportlenkrad auch nützliche Extras wie eine Klimaanlage, Nebelscheinwerfer und eine umfangreiche Sicherheitsausstattung serienmäßig an. Dazu gehören etwa Front- und Seitenairbags, eine automatische Gurthöhenverstellung, ABS und das Schleudertrauma-Schutzsystem namens WHIPS. Als Motoren stehen für beide Karosserievarianten (Limousine und Kombi) sechs Benziner von 109 bis 200 PS (80 bis 147 kW) und ein Diesel-Direkteinspritzer mit 95 PS(70 kW) zur Wahl. Die Preispalette beginnt bei 39.996 Mark für die Limousine Volvo S40 1.6 und bei 41.756 Mark für den Kombi V40 1.6.