60 deutsche Autos Der Melkus RS 1000

In der Planwirtschaft war ein Auto wie dieses gar nicht vorgesehen. Was sollte ein zweisitziger Sportwagen zur Volksmobilität groß beitragen? Heinz Melkus baute dennoch ein solches Gefährt, zu Ehren des 20. Jahrestages der DDR-Gründung. Premiere war im April 1969.
Melkus RS 1000: Der Flügeltürer aus Dresden war der DDR-Sportwagen schlechthin und dominierte auf zahlreichen Rennstrecken. Lediglich 101 Exemplare des Zweisitzers wurden von 1969 bis 1979 gebaut

Melkus RS 1000: Der Flügeltürer aus Dresden war der DDR-Sportwagen schlechthin und dominierte auf zahlreichen Rennstrecken. Lediglich 101 Exemplare des Zweisitzers wurden von 1969 bis 1979 gebaut