60 deutsche Autos Der Opel Kadett

Seitdem die Kompaktklasse nur noch Golfklasse heißt, ist der Opel Kadett etwas in Vergessenheit geraten. Dabei war der Wagen aus Rüsselsheim der Urvater aller Fahrzeuge dieses Pkw-Segments. Vor allem der Kadett B gilt als Design-Ikone der sechziger und siebziger Jahre.


Besonders der Opel Kadett C - und vor allem das Coupé der Modellreihe - war bei jungen Autofahrern in den siebziger und achtziger Jahren beliebt. Durch den Hinterradantrieb vermittelte der Wagen ein sportliches Gefühl. Während die Konkurrenz bereits auf den sichereren und vor allem in der Produktion billigeren Vorderantrieb setzte, schlitterten die Rüsselsheimer auch wegen der antiquierten Technik Ende der siebziger Jahre in die Krise.

Schlichte Schönheit: Der von 1965 bis 1973 gebaute Opel Kadett B

Schlichte Schönheit: Der von 1965 bis 1973 gebaute Opel Kadett B

Dabei wollten sie mit dem Kadett die Vorherrschaft des Wolfsburger Wettberbers Volkswagen in der Kompaktklasse brechen. Das ist bis heute nicht gelungen. Trotzdem hat die Baureihe eine beeindruckende Geschichte. Denn das erste Modell, der Kadett A, lief bereits 1936 vom Band, kostete 1795 Reichsmark und wurde bis 1940 über 100.000 mal gebaut. Nach dem Zweiten Weltkrieg nahm Opel erst 1962 die Kadettproduktion wieder auf. Der zwischen 1965 und 1973 gefertigte Kadett B mit insgesamt zwölf Varianten galt seinerzeit als unkaputtbares Alltagsauto.

Erst mit dem Kadett D (1979 - 1984) verabschiedeten sich die Hessen vom unmodernen Hinterradantrieb. Zu einer Wachablösung an der Spitze des Segments ist es trotzdem nie gekommen. Während die Vorgänger allesamt gestalterische Schmuckstücke in der klassischen Form einer Limousine waren, wirkte das D-Modell recht bieder und schmucklos. Die Opel-Designer setzten jetzt auf eine große Heckklappe im neuen Schrägheck.

Wem das zu innovativ war, der konnte ein Variante wählen, die zwar identisch aussah, aber bei der die Kofferraumklappe von der Heckscheibe getrennt war. So klappte das Fenster nicht mit auf, wenn der Gepäckraum geöffnet wurde.

1991 war Schluss für den Kadett, er wurde abgelöst durch den Astra F. Im November 2009 schickt Opel eine neue Version ins Rennen um die Pole Position der Kompaktklasse. Doch der Sieger steht vermutlich schon jetzt fest - und wird wahrscheinlich wieder nicht aus Rüsselsheim kommen.

Mehr zum Thema


© SPIEGEL ONLINE 2009
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.