100 Jahre Avus Vollgas durch den Grunewald

Im September 1921 wurde die Rennstrecke Avus in Berlin eingeweiht. Sie ist ein Mythos deutscher Automobilgeschichte – und Ort großer Tragik. Eine Rückschau in Bildern.
Am 23. Mai 1928 schoss Fritz von Opel mit seinem Raketenwagen RAK 2 mit 238 km/h über die Avus. Für Vortrieb sorgten 24 Feststoffraketen im Heck des Autos.

Am 23. Mai 1928 schoss Fritz von Opel mit seinem Raketenwagen RAK 2 mit 238 km/h über die Avus. Für Vortrieb sorgten 24 Feststoffraketen im Heck des Autos.

Foto: akg-images / picture alliance
Avus — Highspeed mitten in Berlin
Fotostrecke

Avus — Highspeed mitten in Berlin

Foto: Joko / IMAGO
Immer auf dem Laufenden bleiben? So aktivieren Sie Ihre Benachrichtigungen