Extremsport im Alltag: Bei schönem Wetter ein doppelter Umweg
Foto: Andrea Reidl
Fotostrecke

Extremsport im Alltag: Bei schönem Wetter ein doppelter Umweg

Extrem-Radler "Müde Glieder, wach im Kopf"

Für Strecken, die Normalbürger per Auto oder Bahn zurücklegen, nimmt er sein Fahrrad: Renndistanzen von 500 Kilometern pro Tag sind für Walter Lauter kein Problem. Auch zur Arbeit fährt der IT-Profi stundenlang per Rad - der perfekte Ausgleich zum Schreibtischjob.
Mehr lesen über
Verwandte Artikel