Fahrräderzubehör Zehn praktische Accessoires für den Biker

Radfahren gehört in Großstädten immer mehr zum Lebensstil. Für stylische Fahrräder gibt es auch die passenden Accessoires. Ambitionierte Designer machen die Pflicht zur Kür und entwerfen Radlerhosen fürs Büro, Lenkrad-Handtäschchen oder den Wandhaken fürs Bike im Wohnzimmer. 

Yakkay

Immer beliebter werden praktische Accessoires mit mehreren Funktionen: Je mannigfaltiger die Stücke im Alltag einsetzbar sind, umso sind mehr haben sie Chancen, sich langfristig zu etablieren. Aus Brooklyn kommen beispielsweise Radhosen, die alle Vorteile der Funktionskleidung in sich vereinen, aber auch im Büro getragen werden können.

In Chicago werden gut getarnte Handtaschen gefertigt, denen niemand ihre "Nebentätigkeit" als Sattel- und Radtasche ansieht. Dänische Designer steuern Fahrradhelme bei, die mehr wie Hüte und Kappen und weniger wie Schutzhelm aussehen und Berliner Manufakturen recyclen ausgemusterte Fahrradteile zu neuen.

Eine Auswahl finden Sie hier.



insgesamt 11 Beiträge
Alle Kommentare öffnen
Seite 1
wanderprediger, 25.03.2011
1. So ist er, der moderne Radfahrer
Zitat von sysopRadfahren*gehört in Großstädten immer mehr zum Lebensstil.*Für*stylische Fahrräder*gibt es auch*die passenden Accessoires. Ambitionierte Designer machen die Pflicht zur Kür und entwerfen Radlerhosen fürs Büro, Lenkrad-Handtäschchen oder den Wandhaken fürs*Bike im Wohnzimmer.* http://www.spiegel.de/auto/fahrkultur/0,1518,752645,00.html
Passend dazu nennt man einen Opel Corsa oder Renault Twingo sein Eigen und lästert in diveresen Foren über PS-Starke Autos ab.
michaelzi 25.03.2011
2. Reflektorbänder
Die Reflektorbänder werden keineswegs vom Inhaber selber zugeschnitten. Sie werden in Behindertenwerkstätten geschnitten und genäht - was ja noch mal extra positiv ist.
fuchs789 25.03.2011
3. Fahrradzubehör für Kinder
Für Kinder gibt es schon lange so einiges an praktischem Zubehör. Wer kennt nicht aus den amerikanischen Spielfilmen die aufgepeppten Fahrräder der Kids. Was es so alles an Fahrradzubehör gibt ist schon erstaunlich. http://www.mifus.de/Sport-Freizeit/Kinderfahrrad-Zubehoer/ Immerhin sehr Ineressant zu sehen, dass nun auch für Erwachsene immer mehr Designer Asseccoires gibt. Scheint ja immer mehr in Mode zu kommen in Zeiten des teurer werdenden Benzins. Da der Markt immer Größer wird sehen nun auch Designer das Potential dies zu nutzen. Zum Glück kann man sich über gutes Design streiten ;) Mir soll es reicht sein, da ich auch gerne Fahrradfahre.
brandbarth 25.03.2011
4. Nö!
Passend dazu hat man das Auto schon seit Jahren abgeschafft, und hält sich nur in hermetisch abgeschlossenen Foren Gleichgesinnter auf, denn den Mut, den Falken und Bussarden zu predigen hat nicht jeder.
Mocs, 25.03.2011
5. Bitte geben Sie keinen Beitrag für den Titel an.
Solange in D *legal* Fahrräder ohne StVZO-Beleuchtung verdealt werden dürfen ist der Accessoire-Markt eh nur Nebenkriegsschauplatz. Man stelle sich vor, BMW würde Autos ohne Lampen verticken - mit der lapidaren Bemerkung "Nicht für den Betrieb im öffentlichen Strassenverkehr vorgesehen" - wie würde die Politik da wohl reagieren ?? Aber beim Fahrrad ist das "legal"....
Alle Kommentare öffnen
Seite 1

© SPIEGEL ONLINE 2011
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.