Fernverkehr Wo Autofahren noch ein Abenteuer ist

In Usbekistan scheint die Zeit stehengeblieben zu sein - wahrscheinlich haben es deswegen alle so eilig. Die Straßen scheinen aus der Zeit von Dschingis Khan zu stammen, und der Verkehr funktioniert nach eigenen Gesetzen, wie SPIEGEL-ONLINE-Leser Robert Ruthenberg feststellte.
Unterwegs in Usbekistan: Extrem schnell, extrem holprig
Foto: Robert Ruthenberg
Fotostrecke

Unterwegs in Usbekistan: Extrem schnell, extrem holprig