Interview mit Le Mans-Legende Hans Herrmann "Man muss sich zurückhalten können. Und trotzdem richtig Gas geben"

Der 14. Juni ist ein Vollgasfeiertag für Porsche. Vor genau 50 Jahren gelang mit Hans Hermann der erste Gesamtsieg beim 24-Stunden-Rennen in Le Mans. Für den legendären Rennfahrer war es das härteste Rennen seines Lebens.
Ein Interview von Jürgen Pander
Am Ziel! Am 14. Juni 1970 gewinnt Hans Herrmann im Porsche 917 mit der Startnummer 23 das 24-Stunden-Rennen in Le Mans

Am Ziel! Am 14. Juni 1970 gewinnt Hans Herrmann im Porsche 917 mit der Startnummer 23 das 24-Stunden-Rennen in Le Mans

Foto: Historisches Archiv Porsche
Le Mans 1970 - das Rennen seines Lebens
Foto: Mcklein/ Historisches Archiv Porsche
Fotostrecke

Le Mans 1970 - das Rennen seines Lebens

Zur Person
Foto: Historisches Archiv Porsche
Schon der kleinste Fehler konnte bei diesen Bedingungen fatal sein. Unser Schnitt lag trotzdem bei knapp 192 Km/h.
Es war wichtig, dass man sein Auto wirklich beherrschte, und dass man die Gegner im Auge behielt. Denn die machten alle mal einen Fehler.