Pfeil nach rechts

Mullin Automotive Museum Kathedrale der Blechkurven

Die schönsten Autos der Welt kommen aus Frankreich. Zumindest der US-Milliardär Peter Mullin ist dieser Meinung. Zweifler lädt der Freund französischer Formgebung in sein Privatmuseum. Dort rauben mehr als 50 Auto-Schönheiten von Bugatti bis Delahaye dem Besucher den Atem.
Mullin Automotive Museum: Französische Fahrzeug-Ikonen
Mullin Automotive Museum

Fotostrecke

Mullin Automotive Museum: Französische Fahrzeug-Ikonen