Automesse IAA Die Party, auf die sich (fast) niemand freut

Auf der IAA will die Autoindustrie zeigen, dass sie für die Zukunft gerüstet ist – doch Corona und Proteste könnten die Messe ausbremsen. Der Branche droht ein Imagefiasko, mancher hofft auf eine Absage in letzter Minute.
IAA-Konzeptpräsentation: Programm bereits abgespeckt

IAA-Konzeptpräsentation: Programm bereits abgespeckt

Foto: Sven Hoppe / dpa
Immer auf dem Laufenden bleiben? So aktivieren Sie Ihre Benachrichtigungen
»Bei der üblichen Besatzung dürften wir keine Gäste mehr auf den Stand lassen.«
IAA 2019: Vor Corona war die Autowelt eine andere – seither ist eine Messe nach der anderen ausgefallen

IAA 2019: Vor Corona war die Autowelt eine andere – seither ist eine Messe nach der anderen ausgefallen

Foto: Sean Gallup / Getty Images
Proteste 2019 in Frankfurt am Main: In München könnte es mehr Störmanöver geben

Proteste 2019 in Frankfurt am Main: In München könnte es mehr Störmanöver geben

Foto: Sascha Steibach / EPA-EFE / REX