Neues ICE-Design »Bei 300 km/h wohlfühlen wie im Wohnzimmer«

Die Deutsche Bahn hat ein neues Design für ICEs vorgestellt: Sitzbezüge aus 85 Prozent Wolle, viel Holz und sanfte Farben. Sogar die Fahrgastvertreter loben die Bahn.
1 / 11

So sehen die ICE-Sitze der Zukunft aus. Die Deutsche Bahn hat das neue Design am Mittwoch vorgestellt. Die Reisenden sollten sich »bei 300 km/h so wohlfühlen wie im eigenen Wohnzimmer«, sagte Bahn-Chef Richard Lutz. Und auch die Initiative »Pro Bahn« lobte den »großen Fortschritt«. Die Wünsche von Kundinnen und Kunden hätten sich im Wettbewerb durchgesetzt. Die 2. Klasse ist in Blautönen gehalten.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
2 / 11

Die Sitze der 1. Klasse bekommen ein warmes Grau, breitere Sitz-, Rücken- und Kopfpolster. Außerdem lassen sich mehr unterschiedliche Sitzpositionen einstellen. Die Sitzbezüge in beiden Klassen sind aus Stoff mit 85 Prozent Wollanteil.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
3 / 11

Weinrot (»burgundy«) werden die Sitze im Bordrestaurant.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
4 / 11

Klassische Abteile sind nicht mehr vorgesehen, aber die Großräume werden mit solchen halben Glaswänden unterteilt.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
5 / 11

Die Doppelsitze in der 2. Klasse wirken wie Bänke, lassen sich jedoch einzeln verstellen.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
6 / 11

In der Rückenlehne des Vordersitzes ist eine Halterung für Tablets angebracht, in der 2. Klasse …

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
7 / 11

… ebenso wie in der 1. Klasse.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
8 / 11

Die Sitze sollen gemütlich sein, zugleich aber vor allem langlebig. Im Durchschnitt wird ein ICE-Sitz von 1500 Reisenden im Jahr benutzt, soll aber Jahrzehnte halten. Die neuen Materialien wurden deshalb intensiv auf Abrieb, Lichtbeständigkeit und Reinigung getestet.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
9 / 11

In der 1. Klasse kommt viel Holz zum Einsatz, etwa an der Rückseite der Sitze, den Tischen und den Wandverkleidungen. Die Bahn verspricht sich davon eine wohnliche Atmosphäre.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
10 / 11

Noch ein Detail aus der 1. Klasse: Kleiderhaken an der Rückenlehne. »Wir sind sicher, dass wir damit noch mehr Menschen für die klimafreundliche Schiene begeistern und so auch das Klima gewinnt«, so Bahn-Chef Lutz.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
11 / 11

Noch gibt es das neue Design nur im Vorführmodell zu sehen. Ab Dezember 2023 sollen die ersten Züge der Reihe ICE 3neo die neue Ausstattung bieten. Ab dann soll sie in allen neuen Fernverkehrszügen eingesetzt werden.

Foto: Max Lautenschläger / Deutsche Bahn
ak
Mehr lesen über
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.