Mehr Rechte für Uber und Moia Taxiverband warnt vor Verlust sämtlicher Fahrerjobs

Bessere Bedingungen für Uber, Moia und ähnliche Anbieter: Bund und Länder haben sich auf neue Regeln für Fahrdienste verständigt. Die Taxibranche fürchtet um ihr Monopol - und schürt die Ängste ihrer 250.000 Chauffeure.
Das Taxigewerbe fürchtet Verluste durch eine Reform des Personenbeförderungsrechts, Fahrdienste wie Uber könnten profitieren - kritisieren die Regelung aber ebenfalls

Das Taxigewerbe fürchtet Verluste durch eine Reform des Personenbeförderungsrechts, Fahrdienste wie Uber könnten profitieren - kritisieren die Regelung aber ebenfalls

KAI PFAFFENBACH/ REUTERS
ene/dpa