Gerichtsurteil Tesla darf nicht mehr mit "Autopilot" werben

Tesla hat mit dem "Autopilot" ein fortschrittliches Fahrassistenzsystem im Angebot - darf ihn nun in Deutschland aber nicht mehr so nennen. Der Hersteller hat einem Gericht zufolge zu viel versprochen.
Tesla bewarb seine Modelle wie dieses vor einem Verkaufsgeschäft des Herstellers in Hannover auch mit den Vorzügen des Fahrassistenzsystems "Autopilot" - versprach dabei aber offenbar zu viel

Tesla bewarb seine Modelle wie dieses vor einem Verkaufsgeschäft des Herstellers in Hannover auch mit den Vorzügen des Fahrassistenzsystems "Autopilot" - versprach dabei aber offenbar zu viel

Foto: Julian Stratenschulte/ dpa
ene/dpa