Verkehrswende Kinder demonstrieren für mehr Sicherheit auf den Straßen

Bei der »Kidical mass« haben Tausende Kinder in Berlin dafür demonstriert, »frei, unbeschwert und sicher« auf dem Fahrrad unterwegs sein zu können. Eine entsprechende Petition an die Verkehrssenatorin haben 84.000 Menschen unterzeichnet.
Kinder Elena (links) und Lucie bei der Fahrraddemo

Kinder Elena (links) und Lucie bei der Fahrraddemo

Foto: Paul Zinken / picture alliance / dpa

Zahlreiche Kinder und ihre Eltern haben an diesem Wochenende auf rund einem Dutzend Fahrraddemos allein in Berlin für einen kinderfreundlicheren Stadtverkehr  demonstriert. Beim bundesweiten »Kidical-Mass-Aktionswochenende« forderten »Tausende Kinder und Eltern, dass sich Kinder frei, unbeschwert und sicher auf dem Fahrrad bewegen können«, teilten mehrere Berliner Verkehrsverbände wie der ADFC und der Verkehrsclub (VCD) mit.

An die Berliner Verkehrssenatorin Bettina Jarasch (Grüne) übergaben die jungen Teilnehmerinnen und Teilnehmer am Samstagvormittag eine Petition mit mehr als 84.000 Unterschriften.

Die erste Kinder-Fahrraddemo startete am Samstagvormittag durch Friedrichshain. In den anderen Bezirken und Städten sind für den Nachmittag und für Sonntag weitere Kundgebungen geplant.

sbo/dpa
Die Wiedergabe wurde unterbrochen.