Aus zweiter Hand Kleinwagen für Preisbewusste

Seit Skoda zum Volkswagen-Konzern gehört, geht es mit den Autos der Marke aus Tschechien steil bergauf. Davon hat auch der Skoda Felicia profitiert.


Stuttgart - Gegenüber seinem Vorgänger Favorit ist der Felicia der deutlich solidere und modernere Wagen. Vor allem für Preisbewusste bietet er eine Alternative. 1995 kam der Kleinwagen als fünftürige Schrägheck-Limousine auf den Markt, ein halbes Jahr später erschien die Kombiversion. Das erste Facelift folgte nach drei Jahren, der Felicia bekam unter anderem eine neue Frontpartie.

Skoda Felicia: Servolenkung sehr zu empfehlen

Skoda Felicia: Servolenkung sehr zu empfehlen

Für einen Kleinwagen verfügt der Felicia im einfachen, aber funktionellen Innenraum über ein ordentliches Raumangebot. Das Kofferabteil des Schräghecks lässt sich von 270 auf 540 Liter erweitern, der Kombi bietet 100 Liter mehr. Einen Airbag gibt es nur für den Fahrer serienmäßig, und das erst seit September 1995. Auch eine Servolenkung ist nicht in allen Fahrzeugen zu finden, aber sehr zu empfehlen.

Das Fahrverhalten ist sicher, die Federung ein guter Kompromiss zwischen straff und komfortabel. Benzinmotoren gibt es mit 55, 68 und 75 PS, dazu einen 1,9-Liter-Diesel mit 64 PS. Einen guten Eindruck macht vor allem der im September 1995 eingeführte 1,6-Liter-Benziner mit 75 PS aus dem VW-Regal mit einem Verbrauch um acht Liter pro 100 Kilometer.

Nicht in jeder Hinsicht zufrieden stellen kann nach Angaben der Sachverständigen der Dekra die Mängelbilanz. Während die fünfjährigen Fahrzeuge bei der Hauptuntersuchung besser abschneiden als der Durchschnitt aller Fahrzeuge, liegen die Dreijährigen deutlich darunter. Besonders häufig beanstandet wurden mangelhafte Reifen, unzureichend wirkende Fußbremse, defekter Auspuff und abgefahrene Bremsbeläge.

Auf dem Gebrauchtmarkt hält sich die Nachfrage nach Felicias in Grenzen. Daher sind sie recht preisgünstig: Laut Schwacke-Liste gibt es einen Felicia 1.6 GLX ab etwa 8600 Mark, ein Kombi kostet mindestens 700 Mark mehr.



© SPIEGEL ONLINE 2001
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.