Internet-Auktion "Jamiromini" unterm Hammer

Was tun, wenn die neue Modellreihe vor der Tür steht, vom alten Jahrgang aber noch genügend Wagen da sind? Bemalen, muss sich Mini gedacht haben - und ließ Künster die Pinsel schwingen. Das Ergebnis kann nun im Internet ersteigert werden.


Von einem Ausverkauf der alten Modellreihe will der Autohersteller allerdings nichts wissen: Vor der Einführung des neuen Mini im Frühjahr 2001 hätten, so eine

Ganz in blau: die "Jamiroquai"-Edition des Mini

Ganz in blau: die "Jamiroquai"-Edition des Mini

Pressemitteilung, lediglich "einige weltbekannte Künstler" dem aktuellen Mini zu einem "neuen Erscheinungsbild verholfen". So weit, so blau: Der erste Mini dieser Art, gestylt von der Band Jamiroquai, soll im Internet versteigert werden.

Der Kleinstwagen zeigt Jamiroquais Logo "Buffalo man" als Silhouette auf Türen und Heck des Fahrzeugs. Auf der Motorhaube prangt die Büffelmütze alleine. Jedes Auto trägt, so Mini, die Signatur des Künstlers und einen seitlichen Schriftzug "Jamiromini".

Der Leader von Jamiroquai, Jay Kay, dessen größter Hit "Cosmic Girl" war, scheint gerne zu träumen. Zumindest zitiert ihn Mini mit den Worten: "Ich habe immer davon geträumt, ein Auto-Designer zu sein." Doch damit nicht genug. Die Chance, an einem "solch klassischen Design wie dem Mini" mitzuarbeiten, sei so, als "ob ein Traum wahr würde".

Die Versteigerung des "Jamirominis" soll vom 9. bis zum 23. Mai laufen. Der Erlös kommt, so Mini, einem wohltätigen Zweck zugute.



© SPIEGEL ONLINE 2000
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.