Sauberkeitsfans Jeder Fünfte wäscht sein Auto alle zwei Wochen

Eingeschäumt, gebürstet, gewienert – ihre sauberen Autos sind den Deutschen rund 1,5 Milliarden Euro im Jahr wert. Im Schnitt wird jeder private Pkw siebenmal im Jahr gewaschen.


Bielefeld/Augsburg - Die Deutschen lieben nicht nur ihre Autos, sie mögen sie auch gerne sauber: Knapp die Hälfte aller Bundesbürger hält die Pflege des fahrbaren Untersatzes für sehr wichtig, ergab eine am Dienstag veröffentlichte Umfrage des Bielefelder Marktforschungsunternehmens TNS Infratest im Auftrag des Augsburger Waschanlagen-Bauers WashTec. Demnach wird jeder Privatwagen im Schnitt siebenmal im Jahr gewaschen. Jeder Fünfte gab sogar an, sein Auto spätestens alle zwei Wochen gründlich zu reinigen.

80 Prozent der Fahrzeugbesitzer bevorzugen der Umfrage zufolge die Waschanlage, was der Branche einen jährlichen Umsatz von 1,5 Milliarden Euro beschert. Dabei haben die durch steigende Benzinpreise immer höher werdenden Unterhaltskosten für den Pkw kaum Einfluss auf die Wasch-Lust der Autobesitzer. Die restlichen 20 Prozent waschen trotz Verbotes privat per Hand.

abl/AFP



© SPIEGEL ONLINE 2006
Alle Rechte vorbehalten
Vervielfältigung nur mit Genehmigung


TOP
Die Homepage wurde aktualisiert. Jetzt aufrufen.
Hinweis nicht mehr anzeigen.