Foto: 

Legnan Koula/EPA/Shutterstock

Für Kinder erklärt Die dunkle Seite der Schokolade

In Ghana und der Elfenbeinküste bauen Kinder den Kakao für unsere Schokolade an. Warum ist das so? Und was kann man dagegen tun? "Dein SPIEGEL" erklärt's.
Von Nicolai Kwasniewski
Auf einer Kakaoplantage in einem Dorf in der Elfenbeinküste erntet ein Junge mit einer Machete die großen Früchte, in denen die Kakaobohnen stecken

Auf einer Kakaoplantage in einem Dorf in der Elfenbeinküste erntet ein Junge mit einer Machete die großen Früchte, in denen die Kakaobohnen stecken

Foto: DANIEL ROSENTHAL/LAIF
Dein SPIEGEL Pfeil nach rechts
80 Kilogramm – so viel wie ein aus- gewachsener Mann – wiegt dieser Sack mit Kakao, den der Träger durch eine Plantage in der Elfenbeinküste schleppt

80 Kilogramm – so viel wie ein aus- gewachsener Mann – wiegt dieser Sack mit Kakao, den der Träger durch eine Plantage in der Elfenbeinküste schleppt

Foto: DANIEL ROSENTHAL/LAIF
Nachdem Kinder und Erwachsene die Früchte von den Bäumen geholt haben, wird der Kakao auf einer Plane getrocknet

Nachdem Kinder und Erwachsene die Früchte von den Bäumen geholt haben, wird der Kakao auf einer Plane getrocknet

Foto: André Quillien/Alamy/mauritius images
Dein SPIEGEL – Das Nachrichtenmagazin für Kinder
Informationen und Angebote Pfeil nach rechts