Mit Abstand: Zwei Mitglieder aus dem Team von Tobias Deschner beobachten Schimpansen, die sich hoch oben in den Bäumen verstecken.
Mit Abstand: Zwei Mitglieder aus dem Team von Tobias Deschner beobachten Schimpansen, die sich hoch oben in den Bäumen verstecken.
Foto:  Tobias Deschner / MPI EVAN

Schimpansen-Forscher im Interview »Im Dschungel tragen wir Maske«

Tobias Deschner verbringt viel Zeit im afrikanischen Dschungel, um Schimpansen zu beobachten. Hier erzählt er, was man aus Kot-Proben lernen kann und ob Menschenaffen eigene Kulturen haben.
Ein Interview von Claudia Beckschebe
Dein SPIEGEL
Prima Primaten: zwei Schimpansen im Blick der Forschung.

Prima Primaten: zwei Schimpansen im Blick der Forschung.

Foto: Tobias Deschner / MPI EVAN
Mit Ausblick: Das Forschungscamp liegt in der Savanne, am Rande des Waldes. Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie und die Universität Osnabrück sind die Auftraggeber des Projekts. Die Proben und Daten, die die Forscher sammeln, werden dort untersucht.

Mit Ausblick: Das Forschungscamp liegt in der Savanne, am Rande des Waldes. Das Max-Planck-Institut für evolutionäre Anthropologie und die Universität Osnabrück sind die Auftraggeber des Projekts. Die Proben und Daten, die die Forscher sammeln, werden dort untersucht.

Foto: Tobias Deschner / MPI EVAN
Dein SPIEGEL – Das Nachrichtenmagazin für Kinder
Informationen und Angebote
Mehr lesen über