»Dein SPIEGEL«-Podcast Wie die Religion in die Welt kam

Fast überall auf der Erde glauben Menschen an eine höhere Macht. Woher kommt dieses Bedürfnis nach einer Religion? Und was haben Christentum, Judentum und Islam gemeinsam?

Viele Wissenschaftlerinnen und Wissenschaftler vermuten, dass schon die ersten Menschen irgendwie religiös waren. Dass sie an Götter oder Geister glaubten oder an ein Leben nach dem Tod. Denn auch heute noch gibt es Völker, die so leben wie in der Steinzeit. Sie glauben oft an Kräfte, die in der Natur stecken, in Bäumen, Tieren oder in einem Berg. Das könnte bei Steinzeitmenschen so ähnlich gewesen sein.

Eine größere, komplizierte Religion entstand aber wohl erst, als die Menschen nicht mehr umherzogen, sondern Bauern waren und Viehzucht betrieben. Sie blieben jetzt an einem Ort wohnen und lebten in größeren Gruppen als vorher. Warum die Sesshaftigkeit für die Entstehung der Weltreligionen so wichtig war, haben wir in der Titelgeschichte der »Dein SPIEGEL«-Ausgabe 01/2018 erklärt. Hier kannst du sie im Podcast nachhören.

Über den Podcast

Hören, staunen, verstehen: spannende Artikel aus »Dein SPIEGEL«, dem Nachrichten-Magazin für Kinder ab 8 Jahren. Eingesprochen und produziert von Lenz Schuster. Wöchentlich zwei neue Episoden.

Alle weiteren Folgen können Sie hier hören.

Dein SPIEGEL – Das Nachrichten-Magazin für Kinder
Foto: Dein SPIEGEL

Liebe Eltern,

Kinder wollen die Welt verstehen. Sie interessieren sich für Natur, Menschen und Technik. Sie stellen Fragen. Und sie geben sich nicht mit den erstbesten Antworten zufrieden. Darum gibt der SPIEGEL für junge Leserinnen und Leser ab acht Jahren ein eigenes Nachrichtenmagazin heraus.

»Dein SPIEGEL« erscheint jeden Monat neu und bietet spannende, verständlich geschriebene Geschichten aus aller Welt, Interviews und News aus Politik und Gesellschaft. Für noch mehr Spaß sorgen Comics, Rätsel und kreative Ideen zum Mitmachen.

Informationen und Angebote