Foto:  Suzanne Tucker / Shutterstock

Für Kinder erklärt Wie man Verschwörungstheorien erkennt

Im Internet behaupten manche Leute, dass das Coronavirus absichtlich in die Welt gesetzt wurde. Solche Ideen nennt man Verschwörungstheorien. Warum sind sie so gefährlich?
Von Alexandra Klaußner
Dein SPIEGEL Pfeil nach rechts
Wurde die Mondlandung in einem Studio gefilmt? Menschen glauben das unter anderem, weil die Fahne flattert, es aber auf dem Mond keinen Wind gibt. Verkürzt erklären Wissenschaftler das so: Die Fahne bewegt sich, weil der Stab sich bewegt hat. Wegen der geringen Schwerkraft schwingt die Fahne langsamer und länger, als sie es auf der Erde täte.

Wurde die Mondlandung in einem Studio gefilmt? Menschen glauben das unter anderem, weil die Fahne flattert, es aber auf dem Mond keinen Wind gibt. Verkürzt erklären Wissenschaftler das so: Die Fahne bewegt sich, weil der Stab sich bewegt hat. Wegen der geringen Schwerkraft schwingt die Fahne langsamer und länger, als sie es auf der Erde täte.

Foto: Neil Armstrong/ NASA/ REUTERS
Sprühen Flugzeuge chemische Stoffe in die Luft, um Menschen zu vergiften oder das Klima zu beeinflussen? Es gibt keine Beweise dafür, dass den Abgasen Stoffe beigesetzt sind, die Übles bewirken. Die Streifen entstehen, wenn heißer Wasserdampf aus den Abgasen auf kalte Luft trifft. Sie bestehen aus Wassertropfen oder Eiskristallen – wie Wolken.

Sprühen Flugzeuge chemische Stoffe in die Luft, um Menschen zu vergiften oder das Klima zu beeinflussen? Es gibt keine Beweise dafür, dass den Abgasen Stoffe beigesetzt sind, die Übles bewirken. Die Streifen entstehen, wenn heißer Wasserdampf aus den Abgasen auf kalte Luft trifft. Sie bestehen aus Wassertropfen oder Eiskristallen – wie Wolken.

Foto: Federico Gambarini/DPA
Ein Hut aus Alufolie kam vor vielen Jahren in einer Science-Fiction-Geschichte vor. Heute ist "Aluhut-Träger" ein nicht so netter Begriff für Leute, die an Verschwörungstheorien glauben. Das Wort Verschwörungstheorie ist übrigens umstritten: Eine Theorie hat eine wissenschaftliche Grundlage. Manche Menschen meinen, man sollte lieber etwas wie Verschwörungs-Idee oder Verschwörungs-Erzählung sagen. Aber Verschwörungstheorie ist der übliche Begriff.

Ein Hut aus Alufolie kam vor vielen Jahren in einer Science-Fiction-Geschichte vor. Heute ist "Aluhut-Träger" ein nicht so netter Begriff für Leute, die an Verschwörungstheorien glauben. Das Wort Verschwörungstheorie ist übrigens umstritten: Eine Theorie hat eine wissenschaftliche Grundlage. Manche Menschen meinen, man sollte lieber etwas wie Verschwörungs-Idee oder Verschwörungs-Erzählung sagen. Aber Verschwörungstheorie ist der übliche Begriff.

Foto: SHUTTERSTOCK/SUZANNE TUCKER
Dein SPIEGEL – Das Nachrichtenmagazin für Kinder
Informationen und Angebote Pfeil nach rechts