Berlin-Blockade vor 70 Jahren: Wassersuppe, Nacktschnecken, Milchreis mit Maden

Berlin-Blockade vor 70 Jahren: Wassersuppe, Nacktschnecken, Milchreis mit Maden

SPIEGEL ONLINE - 12.05.2019

Die Sowjetunion isolierte monatelang Berlin, am 12. Mai 1949 endete die Blockade. Als Luftbrücke brachten "Rosinenbomber" Lebensmittel in die Stadt - und flogen spindeldürre Kinder wie Christa Maria Bittner aus. Von Corina Kolbe mehr...

Die Nato in den Sechzigerjahren: Angst vor den Deutschen

Die Nato in den Sechzigerjahren: Angst vor den Deutschen

SPIEGEL ONLINE - 05.01.2019

Die Nato rühmt sich, im Kalten Krieg die Sowjetunion vor einem Angriff abgeschreckt zu haben. US-Akten zeigen nun, dass die westliche Allianz noch eine Aufgabe hatte: Sie sollte die Deutschen "eindämmen". mehr...


Autofrei, Spaß dabei: Als die Scheichs den Ölhahn zudrehten

Autofrei, Spaß dabei: Als die Scheichs den Ölhahn zudrehten

SPIEGEL ONLINE - 25.11.2018

Mit dem Fahrrad über die Autobahn, auf dem Pferd durch die Innenstadt - es war traumhaft: 1973 galt an vier Herbstsonntagen ein bundesweites Fahrverbot, erzwungen durch ein arabisches Ölkartell. Von Hans Hielscher mehr...

Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Alles Lüge!

Verschwörungstheorien zur Mondlandung: Alles Lüge!

SPIEGEL ONLINE - 14.11.2018

Für die einen war es ein großer Sprung für die Menschheit, für Bill Kaysing nur ein Riesenschwindel: Im Mondflug 1969 fand der US-Autor den perfekten Verschwörungsstoff. Er hat bis heute treue Anhänger. Von Dirk Liesemer mehr...


DDR-Alltag: Wie die SED zwei Brüder entzweite

DDR-Alltag: Wie die SED zwei Brüder entzweite

SPIEGEL ONLINE - 03.10.2018

In den Achtzigerjahren drang der Kalte Krieg in die letzten Winkel der sozialistischen Arbeitswelt - und hinterließ Spuren in Familien. Das bekamen auch Siegfried Wittenburg und sein Bruder im Westen zu spüren. mehr...

70 Jahre Uno-Friedensmissionen: Blauhelmsoldaten in der Krise

70 Jahre Uno-Friedensmissionen: Blauhelmsoldaten in der Krise

SPIEGEL ONLINE - 13.06.2018

Friede auf Erden, das ist ihre Mission seit 1948. Doch bei Truppeneinsätzen erlebte die Uno etliche Fehlschläge: Ohnmacht in komplexen Konflikten, unklare Aufträge, oft werden Blauhelmsoldaten sogar selbst zur Zielscheibe. Von Dyfed Loesche mehr...


Cyborg-Katze der CIA: Zur Sache, Kätzchen

Cyborg-Katze der CIA: Zur Sache, Kätzchen

SPIEGEL ONLINE - 06.06.2018

Kitty war eine Katze. Und zugleich ein mit Abhörtechnik vollgestopftes, lebendiges Hightech-Instrument im Kalten Krieg. Das ging nicht gut aus, vor allem für die "akustische Mieze". Von Rüdiger Strempel mehr...

Augenblick mal: Jagdszene in der Air Force One

Augenblick mal: Jagdszene in der Air Force One

SPIEGEL ONLINE - 17.05.2018

Verfiel US-Präsident Reagan in alte Gewohnheiten? Oder übte er für den nächsten Konflikt? Seine Begleiter erlebten im November 1983 einen Schockmoment über den Wolken. Von Solveig Grothe mehr...


CIA: Deutschland hätte im Kalten Krieg Atomwaffe herstellen können

CIA: Deutschland hätte im Kalten Krieg Atomwaffe herstellen können

SPIEGEL ONLINE - 30.03.2018

Ein erst jetzt veröffentlichtes CIA-Papier zeigt: Laut SPIEGEL-Informationen traute der US-Geheimdienst der Bundesrepublik bereits 1966 zu, nuklearwaffenfähige Raketen herzustellen. Ziel: die Sowjetunion. Von Klaus Wiegrefe mehr...

Rebellische DDR-Schüler: "Wir starrten gebannt auf die große Wanduhr"

Rebellische DDR-Schüler: "Wir starrten gebannt auf die große Wanduhr"

SPIEGEL ONLINE - 01.03.2018

Fünf Minuten schwieg 1956 eine DDR-Klasse. Aus Protest, für die Freiheit. Als Stasi und SED sie zu spalten versuchten, hielten die Abiturienten zusammen. Dietrich Garstka erinnert sich an dramatische Momente. Von Christoph Gunkel mehr...